Internationaler Führerschein

Was ist ein internationaler Führerschein?

Der deutsche Führerschein wird in allen EU-Staaten und den meisten anderen europäischen Staaten anerkannt. Jedoch auch der neue Kartenführerschein ist einsprachig, sodass in einigen Ländern, meist außerhalb Europas, zusätzlich ein internationaler Führerschein verlangt wird. Der internationale Führerschein ist ein mehrsprachiges Dokument, in dem Ihre persönlichen Daten und Führerscheinklassen aufgeführt sind. Ein internationaler Führerschein hat eine Gültigkeit von drei Jahren. Für die Beantragung eines internationalen Führerscheins müssen Sie bereits im Besitz eines Kartensführerscheins sein. Eine Übersetzung kann auch vom rosa oder grauen Lappen erfolgen!

Die günstige und schnelle Alternative: eine beglaubigte Übersetzung Ihres Führerscheins mit unbegrenzter Gültigkeit

Alternativ zum Internationalen Führerschein, der nur eine begrenzte Gültigkeitsdauer hat, können Sie mit einer beglaubigten Übersetzung Ihres rosa, grauen oder Kartenführerscheins in fast allen englischsprachigen Ländern ein Fahrzeug anmieten. Die beglaubigte Übersetzung ist genauso lange gültig wir Ihr deutscher Führerschein, und anders als beim internationalen Führerschein benöten Sie für die Übersetzung keinen Kartenführerschein, sondern wir übersetzen auch den rosa Führerschein und den „grauen Lappen“. Gar DDR-Führerscheine wurden von uns zahlreich übersetzt und die beglaubigten Übersetzungen von GermanyTS wurden anstandslos anerkannt.

Die beglaubigte Übersetzung des deutschen Führerscheins, sei es der rosa Führerschein, Ihr grauer Lappen oder Ihr alter oder neuer Kartenführerschein, gar Ihr DDR-Führerschein, bietet GermanyTS Ihnen gerne innerhalb eines Arbeitstages zum Preis von 35,00 Euro für einen Führerschein und für 65,00 Euro für zwei Führerscheine incl. Porto an.

Hier geht’s zur unkomplizierten Beauftragung.

Wo bekomme ich den internationalen Führerschein?

Den internationalen Führerschein können Sie bei der zuständigen Führerscheinstelle am Heimatort beantragen. Je nach Auslastung dauert die Ausstellung eines internationalen Führerscheins etwa einen Arbeitstag bis drei Wochen.

Für die Erlangung des Internationalen Führerscheins gibt es derzeit noch eine andere „Hürde“, die man auf dem Weg zum internationalen Führerschein nehmen muss. Man kann ihn nur erhalten, wenn man bereits einen gültigen EU/EWR Führerschein hat. Wer also noch einen alten Führerschein für Deutschland hat, wird also unter Umständen auch noch die Kosten für den EU Führerschein übernehmen müssen, damit ein internationaler Führerschein ausgestellt werden kann. Außerdem benötigen Sie ein aktuelles biometrisches Bild.

Internationaler Führerschein USA

Internationaler Führerschein Australien

Internationaler Führerschein Kanada

Mit einem internationalen Führerschein, und ebenso gut mit einer beglaubigten Übersetzung, können Sie in den USA, in Kanada und in Australien ein KFZ anmieten, das den Kategorien Ihres deutschen Führerscheins entspricht, sei es ein PKW, ein Motorrad oder ein Wohnmobil.

Das gilt so auch problemlos für Südafrika und Namibia.